Dienstag, 17. Januar 2017

Frankys Lifehacks - heute: Angelaufene Armaturen


Viele von uns kennen das Problem: Man arbeitet im Bad mit aggressiven Reinigern (z.B. Kalklöser/Essig) und achtet dann nicht darauf, die Metalloberflächen später gründlich mit klarem Wasser abzuspülen.
Das Resultat ist dann sehr unschön: angelaufene Armaturen mit weißen Stellen, die nicht verschwinden.

Auch ich habe mich lange Zeit darüber geärgert - bis ich eine Lösung gefunden habe:

Einfach etwas Zahnpasta auf die betroffenen Stellen geben und mit einem handelsüblichen Haushaltschwämmchen (rauhe Seite) kräftig überpolieren. Danach nicht vergessen, mit reichlich klarem Wasser abzuspülen. Sämtliche betroffene Metallarmaturen in Küche und Bad glänzen danach wie neu.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen