Mittwoch, 24. Oktober 2012

Gedicht

es stirbt das sein
im schmerz der zeit
vergangenheit erzeugt die jahre
ohne gnade wächst das hassen
kinderherz
-- ertränkt im schein --
du bleibst verlassen -
- und allein


Rolf Röschke (2003)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen