Samstag, 2. Februar 2013

Zurück zur Natur

Ich fühle mich derzeit richtig schlecht. Nicht nur, dass mir übel ist (obwohl ich überhaupt nichts getrunken habe oder so), sondern es scheint auch, dass die Depressionen wieder kommen.

Irgendwie ist derzeit alles Mist:

Das linke Ohr ist immer noch teilweise taub, obwohl die Erkältung eigentlich längst weg ist. Die Besuche beim HNO-Arzt deswegen haben - außer Kosten - auch nicht wirklich was gebracht...

Ach so: Auch das Knie ist immer noch "inne Fritten" - ein MRT konnte bisher leider ebenfalls nicht gemacht werden.

Dann habe ich mich die letzten Tage auch noch auf Facebook mit zwei Leuten gezankt ... und dabei ist mir wieder einmal klar geworden, dass ich doch ein armer, alter Sack ohne Freunde bin.



Derzeit fühle ich mich genauso:
Wie ein altes, zu nichts mehr nützes Auto,
das wieder eins mit der Natur werden will...(!)


Kommentare:

  1. Mein lieber Francis,
    das Ende deines Eintrags stimmt nicht wirklich. Du hast Freunde. Unter Freunden zankt man sich auch mal, wir haben uns doch auch schon mal gezofft. Man kann vieles klären und sich wieder vertragen. Nimm das nicht so schwer.
    Du musst gesundheitlich wieder auf die Beine kommen und dich zu grämen, schadet dabei nur.

    Fühl dich ganz doll geknuddelt!

    AntwortenLöschen