Sonntag, 1. Dezember 2013

PROJEKTION oder: unadventliche Gedanken

Nach meinem letzten Wutanfall über Facebook (der seine Vorwehen quasi schon am Freitag im Western Union Office, also IRL, hatte) habe ich einsehen müssen, dass ich dem entsprechenden Menschen (so, wie ich reagiert habe) wohl Unrecht getan habe. Ich nenne hier weder Namen noch Einzelheiten, aber im Endeffekt habe ich dieser Person etwas vorgeworfen, was nicht auf sie sonder auf mich(!) zutrifft...
Das wirft kein gutes Licht auf mich - und ermöglicht mir (mal wieder?) quasi einen tiefen Blick in den Spiegel, auf meine pathologische Seele...


Ich werde mich jetzt noch etwas hinlegen.

Ich wünsche Euch allen einen schönen, friedlichen 1. Advent!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen