Sonntag, 27. Oktober 2013

Manchmal...

frage ich mich schon, warum ich das alles mache. Zum Beispiel: Das liebevolle Erstellen relativ aufwendiger, kleiner Animationen (Intros/Outros) für meine Spiele-Walkthroughs auf YouTube. Oder schon ganz allgemein das "Abfilmen" meiner Gaming-Aktivitäten auf dem Rechner. - Es schaut - im Gegensatz zu anderen Gamern bei YT - ja doch kein Schwanz zu (z.B. beim neuen Batman-Spiel hat's derzeit ganze 17 Aufrufe - das ist doch ein Witz, oder?). Irgendwie schade - und deshalb, technisch gesehen, auch Zeitverschwendung. Aber Zeit habe ich (im Gegensatz zu Geld) ja im Überfluss.
Scheiß Leben!


Bin ich im falschen Film?? - wahrscheinlich!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen