Samstag, 2. Juli 2011

Tafel und die Scarface-Bande

Tja, da bin ich meinem Motto "Nur die Nacht ist ein guter Tag!" heute, notgedrungen, einmal untreu geworden, denn ich musste zur Aachener Tafel, einen neuen Einkaufsausweis beantragen. Ich bin übrigens schon über ein Jahr nicht mehr hin gegangen.
Nicht nur wegen des (relativ) frühen Aufstehens un der Wartezeiten hat mir das heute ziemlich gestunken. Nur, es hilft alles nichts: mit derzeit ca. 2,50 Tagesbudget kann man(n) halt nicht gescheit einkaufen (von brauchbarer Kleidung mal ganz zu schweigen). Aber, liebe Freunde, wie heißt es denn so schön: "Das Leben ist kein Wunschkonzert" und "Niemand hat je behauptet, dass dein Leben schön werden würde" [...]
Soviel mal dazu.




Dann habe ich zufällig in einer niederländischen Zeitung von der sog. Scarface-Bande gelesen. Diese wird ob ihres Anführers, der wie ein 1:1 Klon von Tony Montana aus Oliver Stones SCARFACE von 1983 aussieht, so genannt. Außerdem hat die brutale Bande, die hauptsächlich in Benelux operiert, eine Vorliebe für schnelle Limousinen aus Bayern...




Wen's interessieren sollte:
Hier ein umfassender Bericht mit Videos auf meinem "Hauptblog"
(filmreif sind die Überfälle der "Scarface-Gang" aber allemal!)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen